Versäumen Sie nie wieder eine Foto-Ausstellung!
Alle (3)
Ausstellung (3)
Ausstellung läuft noch
4
Tag(e) bis zum
27.07.2019
VOR ORT – Fotografie aus Salzburg

VOR ORT − Fotografie aus Salzburg
mit Arbeiten von:
Anna Aicher, Sebastian Albert, Valentin Backhaus / Katrin Froschauer, Michaela Fellner, Vincent Forstenlechner / Ira Grünberger, Peter Hellekalek, Gerhard Kaserer, Vera Kern, Gerhard Kowald, Karl Mätzler, Bernhard Müller, Sigrid Riepl, Peter Schreiner, Nadine Weixler

Eröffnung am: 6. Juni, 19 Uhr
Ausstellung: 7. Juni − 27. Juli 2019

Die Ausstellung gibt einen Einblick in das vielfältige kreative Schaffen von FotokünstlerInnen Vor Ort. Sie umfasst unterschiedlichste Arbeiten in Inhalt und Form, spiegelt somit die vielfältigen visuellen Ausdrucksmöglichkeiten wieder, die das Medium bietet. Von sozialkritischer Dokumentarfotografie bis zu inszenierter Land-Art, von Portrait- bzw. Selbstportrait-Fotografie bis zur dreidimensionalen Landschaftserfassung, von der präzisen lokalen Ortsuntersuchung bis zum Roadtrip, vom hochwertigst produzierten und gestaltetem Fotobuch bis zum Fotofilm - die ausgewählten Positionen geben eine spannnende Übersicht über die Produktionen einer jungen Salzburger Foto-Szene.

FOTOHOF / Salzburg
Ausstellung
Ausstellung läuft noch
16
Tag(e) bis zum
08.08.2019
“Mit Augen aus Dingen gerissen” Fotos von Franz Kircher

Herzliche Einladung zur Ausstellung            

Fotos von Franz Kircher  “Mit Augen aus Dingen gerissen” am Donnerstag, dem 11. Juli 2019 ab 19 Uhr               

Franz Kircher geht es darum, eine  Wechselwirkung zwischen Strukturen und symbolischen Formen herzustellen. Die Wahrnehmung ist das Thema. Gibt es auch Bilder, bei denen sich durch die Umkehrung des Bildes auch der Inhalt umkehrt? Was sehe ich?     

ZEBRA ZENTRUM FÜR KLASSISCHE UND MODERNE FOTOGRAFIE  / wien
Ausstellung
Ausstellung läuft noch
40
Tag(e) bis zum
01.09.2019
Hanakam & Schuller: Magazzino

Ausstellung: Hanakam & Schuller: Magazzino

 

Die Artefakte des in Wien lebenden Künstlerduos Hanakam & Schuller sind häufig Gestaltwandler, verändern ihre äußere Form und tauchen in unterschiedlichen Kontexten wieder auf. Als Kunstschaffende und Forschende gestalten Markus Hanakam und Roswitha Schuller die Regelwerke der bildenden Kunst um und bauen in Videos und Objekten an eigenwilligen Ordnungen und neuen Weltentwürfen. Dabei arbeiten sie auch immer wieder mit angewandten Kunstformen. Ihre Werke wurden unter anderem im Haus der Kulturen der Welt in Berlin, im Eyebeam Center for Art + Technology in New York, im Palais de Tokyo in Paris, im Garage Museum of Contemporary Culture in Moskau, im Wiener MAK, im MAK Center for Art and Architecture in Los Angeles sowie im National Art Center in Tokio gezeigt.

 

Hanakam & Schuller: Magazzino

Wann: 4. Juni – 1. September 2019,  tgl. 10:00 – 22.00 Uhr

EIKON Schaufenster,

Q21 / MuseumsQuartier Wien

Schauräume

1070 Wien

EIKON Schaufenster / Wien
Ausstellung